Avifaunistische Kommisison SH/HH
AG Siedlungsdichte
Beobachtungsdaten eingeben (ornitho.de)
Farbberingte Möwen
Monitoring häufige Brutvögel
Monitoring Vogelzug
Seabirds at Sea
Springtidenzählungen
Wasservogelzählungen
Wintervogelzählungen

OAG-RabeAvifaunistische Kommission Schleswig-Holstein

 

Sie wollen eine seltene Vogelart melden? Online-Formular zur Dokumentation von Sichtungen seltener Vogelarten

Eine Liste der über das Online-Formular eingegangenen Dokumentationen finden Sie hier.

Die "Avifaunistische Kommission Schleswig-Holstein und Hamburg" (AK-SH/HH) ist die zentrale Meldestelle für besonders seltene Vogelarten in den Bundesländern Schleswig-Holstein und Hamburg. Sie ist für die Beurteilung und Archivierung der Seltenheitenbeobachtungen verantwortlich. Von der AK-SH/HH bzw. der DAK (je nach Zuständigkeit) anerkannte Nachweise dürfen in der Literatur zitiert werden.

Wir bitten alle Beobachter ihre Sichtungen einer gemäß der "Meldeliste" seltenen Vogelart ausführlich zu dokumentieren. Für die Dokumentation füllen Sie bitte den "Meldebogen" möglichst vollständig und detailliert aus, beschreiben sie alle erkannten Merkmale der seltenen Vogelart und warum Verwechselungen mit anderen Arten ausgeschlossen sind. Bitte fügen Sie auch Belege (Fotos, Videos, Tonaufnahmen, Sonagramme, Skizzen, etc.) hinzu, welche den Nachweis der seltenen Vogelarten nachvollziehbar belegen können.

Bitte schicken Sie die Dokumentationen möglichst in digitaler Form an ak-sh-hh@ornithologie-schleswig-holstein.de. Dokumentationen von Arten in der Zuständigkeit der DAK werden von uns an die DAK weitergeleitet.

 

Aktuelle Meldeliste der seltenen Vogelarten für Schleswig-Holstein und Hamburg als pdf-Datei pdf-Datei (82 kB) Stand: 01.01.2015

- Meldebogen für Seltenheiten an die AK SH HH als pdf-Datei pdf-Datei (19 kB)
- Meldebogen für Seltenheiten an die AK SH HH als Word-Datei Word-Formular (323 kB)

Als Band 6 der Avifauna Schleswig-Holsteins wurden von Ulrich Radomski die Seltenen Vogelarten behandelt. Siehe auch unter Publikationen

Die AK-SH/HH fungiert unter dem Dach der OAG-SH/HH und dem Arbeitskreis an der Staatlichen Vogelschutzwarte (ASV-HH) und arbeitet eng mit der Deutschen Avifaunistischen Kommission (DAK) zusammen, welche dem DDA angegliedert ist.

AK-Mitglieder:

Martin Gottschling

Klaus Günther

Jens Hartmann

Bernd Koop

Martin Kühn

Martin Schlorf

Sekretär: Stefan Wolff

Kontakt per E-Mail


Rotflügelbrachschwalbe - manchmal auch im Norden zu sehen

Blauflügelente, NF, 21.04.2013

OAG-RabeSeltene Vogelarten in Schleswig-Holstein

 

Bericht der Deutschen-Seltenheitenkommission für die Jahre 2006-2008

Die Daten aus Schleswig-Holstein liegen als Auszug des veröffentlichten Berichtes aus Limicola 23: 257-334 vor.

In diesem Bericht sind aber nur die als ausreichend dokumentierten und damit anerkannten Sichtungen von Seltenheiten aufgeführt. Die nicht anerkannten Nachweise sind im Original-Bericht in der Zeitschrift Limicola aufgelistet.

Zum Download des Berichtes als pdf-Datei pdf-Datei.

weissbartgrasmuecke
Wird selten in SH gesehen: Die Weissbartgrasmücke

 

Spenden | Mitgliedschaft | Links | Impressum
© Ornithologische Arbeitsgemeinschaft für SH und HH e.V. 2011-2016