Avifaunistische Kommisison SH/HH
AG Seevogelschutz
AG Siedlungsdichte
Beobachtungsdaten eingeben (ornitho.de)
Farbberingte Möwen
Monitoring Vogelzug
Seabirds at Sea
Springtidenzählungen
Wasservogelzählungen
Wintervogelzählungen
Zwergschwanerfassung

OAG-RabeMonitoring häufiger Brutvögel

 

Seit Oktober 2003 fördert das Bundesamt für Naturschutz den Aufbau eines Brutbestandsmonitorings, das für ganz Deutschland gültige Bestandstrends ermitteln soll. Ziel ist die Etablierung eines Probeflächennetzes, auf dem Jahr für Jahr aktuelle Bestandstrends der häufigeren Brutvogelarten ermittelt werden. Mit der Umsetzung beauftragt ist der Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA), zu dem auch die OAG SH gehört.

Die Ergebnisse wurrden auch für das Projekt "ADEBAR", dem bundesweiten Brutvogelatlas verwendet.

Für dieses „Monitoring in der Normallandschaft“ werden weitere Mitarbeiter gesucht, da noch nicht alle Kartierflächen vergeben sind. Zu Lage und Vergabestand der Flächen auf die Übersichtskarte rechts klicken.

Weitere Informationen finden sich in den Berichten (s. rechts)
oder auf der DDA-Homepage

Landeskoordinator für das Monitoring in der Normallandschaft ist Alexander Mitschke.

Diese Programm wird mit finanzieller Unterstützung des LLUR durchgeführt.

Bisherige Berichte
Zwischenbericht 2015 pdf-Datei pdf-Datei (2,3 MB)

Zwischenbericht 2014 pdf-Datei pdf-Datei (2,3 MB)

Zwischenbericht 2013 pdf-Datei pdf-Datei (1,5 MB)

Zwischenbericht 2012 pdf-Datei pdf-Datei (1,0 MB)

Zwischenbericht 2011 pdf-Datei pdf-Datei (1,2 MB)

Zwischenbericht 2010 pdf-Datei pdf-Datei (1,4 MB)


Zwischenbericht 2009 pdf-Datei pdf-Datei (1,18 MB)


Zwischenbericht 2008 pdf-Datei pdf-Datei (0,66 MB)


Zwischenbericht 2007 pdf-Datei pdf-Datei (1,46 MB)


Übersicht der Probeflächen


Beispielkarte SH 114

 

Spenden | Mitgliedschaft | Links | Impressum
© Ornithologische Arbeitsgemeinschaft für SH und HH e.V. 2011-2017