Stellungnahmen
Presse
Birdrace 2016 zum Seitenanfang

Ergebnisse?

Zur Tabelle auf der DDA-Seite

Teilnehmer aus Schleswig-Holstein waren auch in den Medien präsent:

Hier ein Beitrag aus dem Schleswig-Holstein Magazin vom 07.05.2016

und hier ein Artikel in der Ostholsteiner Zeitung am 12.05.2016.

08.05.2016

Informationen zu den Vorträgen der Jahresversammlung 2016 zum Seitenanfang

Internetlinks als Ergänzung

Als Nachtrag zu der Mitgliederversammlung am 06.03.2016 hier noch ergänzende Links zu den Themen der Versammlung und weitere Neuigkeiten:

- Videofilme zur Prädation von Mäusebussarden durch Uhu, Vortrag von Thomas Grünkorn zur Entwicklung der Mäusebussardbestände bei Schleswig.

http://bioconsult-sh.de/de/projekte/mausebussarde/

- Poster zum Telemetrie-Projekt Wespenbussard

http://www.raptor-research.de/pdfs/a_sp100p/a_sp148_Meyburg_2010_Wespenbussard.pdf

- Weitere Veröffentlichungen zur Telemetrie von Greifvögeln

http://www.raptor-research.de/main.html

- Homepage des Naturfilmers Peter Peukert mit weiteren Bildern von Karmingimpel und Co.

http://www.naturvideo-sh.de/

- Für Interessenten eigener Originalbilder von Christopher Schmidt.

http://www.naturillustrationen.de/

- Neues aus der Welt der Eulen bietet die aktuelle EulenWelt mit Zahlen und Berichten des vergangenen Jahres.

http://www.eulen.de/eulenwelt.php

 

Ehrenmitglied 2016
Das neue Ehrenmitglied der OAG, Volkher Looft (Mitte), bei Überreichung der Urkunde. Rechts Laudator Thomas Holzhüter und links der Vorsitzende der OAG Bernd Hälterlein. Foto: H. Wirth

12.03.2016

Band 8 der Reihe "Vögel Schleswig-Holsteins" erschienen zum Seitenanfang

Die Geschichte der Feldornithologie in Schleswig-Holstein und Hamburg

Der achte Band aus der Reihe „Vogelwelt Schleswig-Holsteins“ handelt von der Entwicklung der feldornithologischen Arbeit in Schleswig-Holstein und Hamburg von den Anfängen um 1500 bis zum Jahr 1969. In den Mittelpunkt stellt Rolf K. Berndt die allmähliche Verbesserung der avifaunistischen Kenntnisse anhand der wesentlichen Veröffentlichungen. Behandelt werden die maßgebenden Personen und ihre Leistungen, das Entstehen und Wachsen von Vereinen und Arbeitskreisen sowie deren Beiträge zur besseren Organisation der vogelkundlichen Arbeit, nicht zuletzt auf dem Hintergrund der wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen in Deutschland. Am Rande werden auch die langfristigen Veränderungen in der Vogelwelt sichtbar. Die reichhaltige Ausstattung des Bandes mit Fotos von Lebensräumen, Vögeln und Personen sowie mit Grafiken aus vogelkundlichen Arbeiten illustriert diese Geschichte der Feldornithologie.

Das Werk ist zum Preis von 48,- € beim Buchhändler ihrer Wahl zu erhalten.

Leseprobe Band 8

22.12.2015

Geschichte der Feldornithologie

 

Spenden | Mitgliedschaft | Links | Impressum
© Ornithologische Arbeitsgemeinschaft für SH und HH e.V. 2011-2016